Alle 8 Fotos

Fürstenresidenz Zinandali

Mitten in der ostgeorgischen Provinz Kachetien schuf Fürst Tschawtschawadse im 19. Jahrhundert ein Zentrum europäischer Aufklärung. Als Erster stellte er in Georgien Wein nach europäischem Verfahren her und begründete damit einen der bekanntesten georgischen Markenweine. Er befreite seine Arbeiter von der Leibeigenschaft und kämpfte für eine gerechtere Gesellschaft. Hier verkehrte der russische Diplomat und Schriftsteller Alexander Gribojedow und verliebte sich in die Prinzessin Nino Tschawtschawadse, seine spätere Frau.

Daten

Details: inkl. Weinkeller aus dem 19. Jahrhundert
Entfernung: 100 km von Tbilissi entfernt
Region: Kachetien, Ostgeorgien
Geheimtipp: Zinandali ist ein hervorragender Weinproduzent!
Ihre Suche ergab keine passenden Ergebnisse